News

15.08.2017

Vorankündigung zur Patientenveranstaltung Implantatvortrag

Vorankündigung zur Patientenveranstaltung Implantatvortrag
08.08.2017

Vorankündigung zum Patientenveranstaltung und Implantatvortrag am 20. September 2017 um 18.30 im Saal der Restaurants Miebergstube in Schwarzenfeld

Vorankündigung zum Patientenveranstaltung und Implantatvortrag am 20. September 2017 um 18.30 im Saal der Restaurants Miebergstube in Schwarzenfeld

Vorankündigung zum Patientenveranstaltung und Implantatvortrag am 20. September 2017 um 18.30 im Saal der Restaurants Miesbergstube in Schwarzenfeld

Aktuelle Methoden der Zahnimplantologie,
mit Sicherheit mehr Lebensqualität durch feste Zähne

Jährlich werden in Deutschland knapp eine Million Zahnimplantate gesetzt. Die künstlichen Zahnwurzeln aus Titan werden als Ersatz für fehlende Zähne in den Kieferknochen eingesetzt. Der Knochen verwächst fest mit ihnen, sie kommen daher der Natur am nächsten.

Dr. Jörg Klier vermittelt am 20. September 2017 um 18.30 im Saal der Restaurants Miesbergstube in Schwarzenfeld wertvolle Auskünfte zum Thema „ Aktuelle Möglichkeiten der modernen Implantologie“. Denn noch immer herrscht hier großer Informationsbedarf.

Der Referent ist geprüfter Experte der Implantologie, führt den Titel Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie und wurde von der Redaktion Focus-Gesundheit auf Basis einer unabhängigen Erhebung als empfohlener Zahnarzt und Parodontologe ausgezeichnet. Durch gezielte Aufklärung können viele Ängste und Vorbehalte genommen werden. Denn die Implantologie ist eine der sichersten Therapieformen in der ganzen Zahnmedizin und auch im hohen Lebensalter möglich. Dank Schmerzausschaltung durch örtliche Betäubung und schonender Operationsverfahren ist das Setzen von Implantaten schmerzfrei möglich und viel weniger belastend als Zahnziehen.

In dem Informationsabend werden die zentralen Fragen zum Thema beantwortet. An Bild und Videomaterial und Patientenfällen wird veranschaulicht wie vielfältig die Möglichkeiten der modernen Implantologie sind.

Durch die 3-D Diagnostik mittels DVT (Computertomographie) z.B. ist schon vor der Behandlung eine millimetergenaue Vermessung des Kiefers und eine exakte Planung der Implantation schon im Voraus möglich. Die Behandlung ist so oft minimalinvasiv schnell und viel schonender durchführbar. Auch können so z.B. Nervenstrukturen sicher geschont werden. Durch die Analyse der Stärke des Kieferknochens kann ein eventuell nötiger Knochenaufbau optimal geplant werden.

Aktuelle Methoden, wie fehlenden Knochen sicher und vorhersagbau aufgebaut werden kann, selbst wenn große Defekte vorliegen, werden aufgezeigt.

Neue Möglichkeiten und Vorteile für Patienten eröffnen die neueste Generation von kurzen oder schmalen Implantaten, die nur etwa halb so lang sind wie Normalimplantate. Hier ist auch ein geringes Knochenangebot oft ausreichend. Ein Knochenaufbau kann so oftmals vermieden werden.

Durch Zahnimplantate können sowohl einzelne fehlende Zähne als auch komplett zahnlose Kiefer mit ästhetischem, festsitzenden Zahnersatz versorgt werden. Implantate haben den Vorteil, nicht nur benachbarte gesunde Zähne zu schonen, sondern auch den Kieferknochen an der Stelle des verlorenen Zahnes zu stärken, denn regelmäßige Belastung beim Kauen verhindert, dass sich Knochen abbaut.

Durch Implantate ist es möglich gesundes Gewebe zu schonen, herausnehmbaren Zahnersatz ganz zu vermeiden oder schlecht sitzende Prothesen sicher zu verankern. Unbeschwertes Lachen und kräftiges Zubeißen wird wieder möglich.

Der Vortrag inkl. Getränk und einer kleinen Stärkung ist kostenfrei.

Um telefonisch Anmeldung unter 09435 1010 wird gebeten oder per Mail an praxis-dres.klier@t-online.de

 


05.07.2017

Auszeichung für PRxis Dr. Jörg Klier mit Focus Gesundheit Arztsuche als Zahnarzt und Parodontologe im Gebiet Schwandorf

Auszeichung für PRxis Dr. Jörg Klier mit Focus Gesundheit Arztsuche als Zahnarzt und Parodontologe im Gebiet Schwandorf

Wir fühlen uns geehrt

durch die Focus-Empfehlung 2017:

Die empfohlenen Ärzte der Region

 

sowohl im Fachbereich

Zahnarzt (Schwandorf)

 

als auch im Fachgebiet

Parodontologe (Schwandorf)

mit Urkunden ausgezeichnet worden zu sein.

Dr. Jörg Klier wurde als Zahnarzt und auch im Fachgebiet der Parodontologie im Gebiet Schwandorf von der Redaktion Focus-Gesundheit auf Basis einer unabhängigen Erhebung als Arzt empfohlen.

In die Rechereche gingen unter anderem ein:

Empfehlungen von anderen Medizinern, Ausbildung, Berufserfahrung, Engagement in Fachgesellschaften, Vortragstätigkeit, Praxisausstattung, Patientenzufriedenheit und Patientenservice

Der Methodik-Chart ist auf der Focus-Gesundheit Atztsuche-Webseite zu finden:

https://focus-arztsuche.de/foc-empfehlungsmethodik

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichung, was und weiter motiviert uns voll und ganz für Ihre Gesundheit einzusetzen.

Ihr Dr. Jörg Klier mit Praxisteam

 

 


31.01.2017

Wir suchen Sie als ZMP bzw. ZFA Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n zur Verstärkung unseres Teams!

Wir suchen Sie als ZMP bzw. ZFA Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n zur Verstärkung unseres Teams!

Wir suchen eine/n ZMP Zahnmedizinische/n Prophylaxeassistentin/en bzw. ZFA Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n für Prophylaxe und für die zahnärztliche und oralchirurgische Assistenz.

Sie haben Spaß an anspruchsvollen Tätigkeiten. Wir ermöglichen Ihnen zusammen mit den Ärzten im Team verantwortungsvolle selbstständige Bereiche wie PZR, Bereiche der Implantatprothetik, Bleaching, PA-Nach- und Vorsorge, 3-D Röntgen, Bestellung und vieles mehr.

Wie bieten Ihnen ein super Team, gut gelaunte und kollegiale Chefs, hochwertige Arbeiten, nette Patienten, eine hohe Wertschätzung als Mitarbeiter und Mitmensch, Spaß in der Arbeit und nicht zuletzt eine überdurchnschittliche Bezahlung.

Für nähere Infos auf das Bild rechts klicken.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung gerne auch per E-Mail.

 

Einzugsgebiet Schwarzenfeld, Schwandorf, Amberg

 


31.01.2017

Neu bei uns: 3D Röntgendiagnostik mit moderstem Low Dose DVT PAX I3D green

Neu bei uns: 3D Röntgendiagnostik mit moderstem Low Dose DVT PAX I3D green

Mit unserem neuen 3D Röntgengerät (Digitaler Volumentomograph DVT) können wir dreidimensionale Aufnahmen der Kieferregionen erstellen und so z.B. oralchirurgische Eingriffe optimal vorplanen und mit maximaler Sicherheit für Sie durchführen.

Besonderes Augenmerk wurde auf eine möglichst geringe Röntgendosis gelegt :

Daher entschieden wir uns für ein DVT, welches durch die innovative Low Dose Technik (Niedrigdosis Aufnahmentechnik) mit minimaler Dosis eine maximale Bildqualität ermöglicht. Die ohnehin im Vergleich zum CT um das bis zu Zehnfache reduzierte Dosis einer DVT Aufnahme, kann so noch einmal um bis zu 60 % reduiziert werden.

Wir freuen uns, Ihnen durch diese Technik ein Maximum an Sicherheit in Diagnose, Planung und Behandlung bieten zu können.


20.10.2016

ZFA bzw. ZMP und Zahntechniker/in gesucht

Wie suchen eine/n freundliche/n ZFA bzw. ZMP für Prophylaxe, PA, ZE, Implantologie.

Sowie eine/n Zahntechniker/in für kleinere Zahntechnische Arbeiten, Unterfütterungen, Bruchrep, Modellvorbereitung etc.

und eine/ Zahntechinker/in für Allround, Keramik, Metall, Kst.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, gerne auch per Mail.

Relevanz Schwarzenfeld, Landkreis Schwandorf, Amberg, Weiden


06.04.2016

Supervisionen und Hospitationen: Implantologie Fortbildung für Kollegen in unserer Praxis

Dr. Jörg Klier ist seit 2016 neben der DGOI auch in den implantologischen Fachgesellschaften DGI und DGZI zur Durchführung von Supervisionen und Hospitationen im Rahmen des Curriculums Implantolgie berechtigt. 
Für die DGOI nehmen wir am Coaching Konzept für Teilnehmer des Curriculums Implantologie teil.

Die Ernennung ehrt uns sehr und wir freuen uns auf die Fortbildungskontakte mit Ihnen!

Mehr zum Thema Fortbildung unter der Rubrik Kollegen